Ambulanter Pflegedienst Schwester Gudrun Küster - Logo
Telefon.: 039852 - 290
Telefax: 039852 - 49136
Unsere Bürozeiten Montag bis Freitag
07:00 - 16:00 Uhr
Unsere Sprechzeiten Mittwoch 13:00 - 17:00 Uhr
oder nach Vereinbarung
Pflege ist Vertrauenssache, denn bei uns stehen Sie im Mittelpunkt!

Ambulante Pflege in der Region Nordwestuckermark und Prenzlau

Mit der ambulanten Alten- und Krankenpflege bietet der Pflegedienst Küster Pflegebedürftigen in Nordwestuckermark, Prenzlau und Umgebung eine fachkompetente und zugleich fürsorgliche Pflege und Betreuung. Das Ziel unserer Pflege ist es, die Selbstständigkeit und Unabhängigkeit unserer Klienten so lange wie möglich zu erhalten und zu fördern.

Neben der ambulanten Pflege übernehmen wir in der Region Nordwestuckermark und Prenzlau auf Wunsch auch hauswirtschaftliche Tätigkeiten, wie zum Beispiel die Vorbereitung von Mahlzeiten oder die Reinigung der Wohnung. Gerne sind wir auch für die Angehörigen da und stehen, wo es nötig ist, mit Rat und Tat zur Seite.

Zudem übernimmt unser ambulanter Pflegedienst Fahrdienste und erledigt Besorgungen. Wir organisieren die Fußpflege, den Friseur und den Physiotherapeuten und helfen beispielsweise bei der Antragstellung bei Ämtern und Behörden.

Ambulante Pflege

Förderung an Demenz erkrankter nach § 45 des Pflegeleistungsergänzungsgesetzes

Demenz betrifft nicht nur den Patienten. Sie bringt auch die Angehörigen häufig bis an die Grenzen der körperlichen und seelischen Belastung.

Aus diesem Grund bieten wir Unterstützung an. Die Förderung ist auf die individuellen Bedürfnisse und Möglichkeiten jedes einzelnen Demenzkranken ausgerichtet. Das Ziel besteht dabei in der optimalen Betreuung sowie der individuellen Förderung der Demenzkranken. Wir schaffen Beschäftigungsmöglichkeiten!

Unsere speziell für diese Aufgabe qualifizierten Mitarbeiter begleiten die Betroffenen in ihrem täglichen Leben. Die Pflegeversicherung übernimmt dabei einen gewissen Betrag pro Monat.

Entsprechend den Vorgaben des § 45 b SGB XI können Inhalte dieser aufgelisteten Betreuung sein.

  • Training von Alltagskompetenzen
  • Den Tag strukturierende Maßnahmen
  • Anleitung und Unterstützung bei der Aufnahme sinnhafter Beschäftigungen
  • Anregung und Unterstützung bei sozialen Kontakten
  • Entspannende Aktivitäten
  • Führen aktivierender Gespräche
  • Wahrnehmungsförderung

Sie möchten mehr über unsere Leistungen in der ambulanten Pflege oder zur Förderung von Demenzpatienten erfahren? Dann nehmen Sie gerne persönlich Kontakt zu uns auf. Unser Team ist in Nordwestuckermark und Prenzlau für Sie da!